Klappentext des Buches:

War die Schöpfung tatsächlich ein Akt der Vollkommenheit? Sind die Errungenschaften moderner Technologie die gerechte Strafe für gewaltfreie Kindererziehung? Haben Ehefrauen ein spezifisches, genetisch bedingtes Modul für kreative Freizeitgestaltung? Sind Wunder nur die Ergebnisse menschlicher Unvollkommenheit?
Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich der Autor Roland Spieß in seinen Geschichten, Szenen und Gedichten. Meist augenzwinkernd, zuweilen in kritischer Distanz, gelegentlich lyrisch. Wenn ihm auch manche Dinge dieser Welt auf ewig ein Rätsel bleiben werden…..

Book on Demands

ISBN 978-3-8391-5091-7, Paperback, 196 Seiten

Leseprobe litportal

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

Comments

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare senden zu können .