Inhalt:
Mit seinem achten Geburtstag beginnt für Tobias ein Horrortrip. Verkettungen schicksal-hafter Ereignisse, für die er konsequent alleine verantwortlich gemacht wird, ziehen sich von nun an schmerzhaft durch sein junges Leben. Jede weitere, grausame Lebenserfah-rung, zerstört sein Inneres und seinen Glauben an die Menschen. Familie und Schulka-meraden scheinen nur das eine Ziel vor Augen zu haben, ihn systematisch zu demorali-sieren. Und Hilfe ist von niemandem zu erwarten. Als sich dann nach neun Jahren psy-chischer und physischer Quälerei seine Kinderliebe endgültig von ihm abwendet, sieht er nur noch einen einzigen Ausweg…

Mit „Vergeltungsschlag“ legt Dirk Radtke nun sein zweites Werk vor. Statt aber nach seiner verstörenden, sarkastischen „Vernissage“ einen weiteren splatterlastigen Thriller zu schreiben, hat er sich einem anderen Horror angenommen, nämlich den Schrecken, die uns alltäglich begegnen, sei es als Täter, Opfer oder Zuschauer. Genau dadurch ist das Buch noch heftiger ausgefallen, als der Erstling.
Dem Buch ist eine CD mit Musik der Berliner Metal-Band Pandoras Tears beigelegt. Die Songs spiegeln perfekt emotionale Zustände von Tobias B. Die Zusammenarbeit mit der Band bescherte der Edition Totengräber den ersten Roman mit einem Soundtrack und ein multimediales Buch mit einmaliger Authentizität und Brisanz. Kein Betroffenheitsgesäusel, keine rhetorischen Fragen, dieses Buch liefert Antworten für unsere degenerierende, auseinanderbrechende Gesellschaft.

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

Comments

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare senden zu können .