Deutschland hat sich durch seine zentrale Lage in Europa und durch die Einführung des Euros zu einem international bedeutsamen Wirtschaftsstandort entwickelt. Für ausländische Investoren existieren eine Reihe attraktiver Gelegenheiten, Geschäfte in Deutschland zu tätigen. Aber es sind nicht nur ausländische Investoren, die Deutschland als attraktiven Standort für ihre Geschäfte erkannt haben, auch deutsche Unternehmen investieren vermehrt im Ausland.Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben diese Wachstumsoption erkannt und wollen sie nutzen. Um an diesem Globalisierungsprozess partizipieren zu können, bedarf es der richtigen Informationen. Es gilt daher eine einheitliche ?Finanzsprache? zu finden, welche es Unternehmen und Investoren ermöglicht, ihre wirtschaftlichen Engagements besser beurteilen zu können. Eine Alternative zum Jahresabschluss nach dem HGB könnte dabei für KMUs der Abschluss nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) sein

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

Comments

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare senden zu können .