Eine Fantasygeschichte über eine längst vergangene Welt, in welcher die dunkle Seite der Macht ein kleines Häuflein Aufrichtiger zu vernichten sucht. Diese Urzeit­geschichte entdecken Hans und Marie in einem alten Buch auf dem Dachboden in Großmutters Haus.

 

Aber nicht nur in dem alten Buch spielt sich Dramatisches ab. Auch in der Wirklichkeit geraten die beiden in fast aussichtslose Situationen: Ein krimineller Halb­wüchsiger tyrannisiert Hans und versucht ihn zu erpressen – zwei brutale Jungs wollen Marie ent­führen, um ‚Spaß‘ mit ihr zu haben – und neben all dem Unheil zer­streiten sich Hans und Marie so hoffnungslos, dass ihre langjährige Freundschaft beinahe zerbricht.

 

Doch es gibt auch Lichtblicke …               ab 12

 

Leseprobe

Autoren Homepage

Buch bei Amazon.de (ISBN ISBN 9783844801460)

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis
Das Buch beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten der Social Media-Plattformen. Zusätzlich wird untersucht,
welche Gruppen Social Media-Angebote nutzen und welche Unternehmen hier aktiv sind.Um Unternehmen den Einstieg zu erleichtern, wurde ein exemplarischer Musterprozess aufgebaut und Erfolgskriterien für das Auftreten auf sozialenPlattformen zusammengefasst. Die Erkenntnisse der Abschlussarbeit beruhen auf Literaturrecherchen sowie telefonischen Interviews mit Experten.
Um klassische Fehler in der Social Media-Kommunikation zu vermeiden, werden die größtenGefahren, die sich durch Aktivitäten auf sozialen Plattformen ergeben, aufgezeigt. Welche Möglichkeiten sich für die Erfolgskontrolle ergeben und welche Kennzahlen sich dafür eignen, wird im darauf folgenden Abschnitt behandelt. Anschließend werden die dargestellten Aspekte anhand von drei Fallstudien näher betrachtet. Nach einer kurzen Zusammenfassung werden mögliche Entwicklungen aufgezeigt, die sich bei den Social Media-Plattformen ergeben können und auf neueEinsatzzwecke hingewiesen.Ziel ist es, Unternehmen, die erwägen sich auf diese Plattformen zu begeben, einenÜberblick über die Thematik zu geben und erste Schritte aufzuzeigen. Bereits aktive Unternehmen erhalten Hinweise, welche weiteren Nutzungsmöglichkeiten sich ergeben und wie die eigene Leistung im Social Web verbessert werden kann.
Autor:
Alexander Michael Wiedl
Jahr:
2011
Seiten:
106

ISBN (Buch):978-3-640-87317-3

ISBN (eBook): 978-3-640-87334-0 über http://www.grin.com/de/e-book/169063/einsatzmoeglichkeiten-von-social-media-dargestellt-anhand-praktischer

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

Klappentext:

Professor Arlington, Fachmann für Mittelalter und Antike an der Universität von Chicago, präsentiert seinen Studenten einen unglaublichen Fund aus dem alten Europa. Dann liest er ihnen die Übersetzung eines Schriftstückes vor, die Zuhörer werden in eine längst vergangene Zeit getragen. Die Niederschrift erzählt die Geschichte des Ritters Albrecht, der im spätmittelalterlichen Deutschland einer mordenden Bestie hinterherjagt. Die Opfer sind meist junge Frauen, deren Leichen üble Verstümmelungen aufweisen. Eines ist dabei besonders auffällig allen wurde die Zunge herausgerissen. Die Suche entwickelt sich immer mehr zu einem Spiel der Nerven und in all diesem Gewirr von Trostlosigkeit, Finsternis und Brutalität kommt Albrecht schließlich dem grauenvollen Geheimnis der Bestie auf die Spur …

Kostenlose Leseprobe unter:

http://www.aavaa.de/mystery/die-spuren-der-bestie

Homepage des Autors:

http://www.andy-falk.de/

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis