Was tut frau, deren Mann sich Sex im Horizontalgewerbe kauft?
Dummerweise lernt sie den Umgang damit weder auf der Schulbank noch im Elternhaus – die beste Freundin ist bei dieser Thematik überfragt und auch Beziehungsratgeber schweigen sich aus.
Dabei passiert genau das laut Statistiken in Deutschland etwa 600.000mal – nicht jährlich oder monatlich, sondern täglich. Das starke Geschlecht mag nun gähnen und behaupten, das sei doch alles ein längst bekanntes Phänomen – bei den anderen – und keiner Erwähnung wert. „Das ist eben so.“ Fragen Sie betroffene Frauen, ob die das auch so sehen!
Wer wissen möchte, welch eigenwilligen Weg frau gehen kann, sollte Emma in „Zwischenstopp in der Hölle: Mein Mann geht ins Bordell“ auf ihrem Weg begleiten. Sie können mit ihr lachen, weinen, toben und ihr schmunzelnd in die abwegigsten Situationen folgen. Leselust nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer, die das Rätsel Frau entschlüsseln möchten.

Aus dem Inhalt:
Emma entdeckt zufällig, dass ihr Mann ins Bordell geht. Nachdem sie den ersten Schock überwunden und entschieden hat, sich nicht von ihm zu trennen, packt sie den Stier bei den Hörnern und geht auf eine Reise in die Vergangenheit, in deren Verlauf sie mehr finden wird, als nur den Grund für die Untreue ihres Mannes.

Stimme eines Verlegers:
„Liebe und Hölle haben das Feuer als gemeinsam wirkendes Element – nährend oder zerstörend – eine Achterbahn der Gefühle! Dieser dramatische Roman öffnet den Weg zur emotionalen Kompetenz, worin ich die wichtigste Herausforderung der heutigen Zeit sehe, will ich das Glück selbst gestalten können.“
Franz-Josef Cramer, Froh & Frei Verlag

Erhältlich unter www.petra-dirkes.de

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

Ein Buch wie das Alphabet: von A bis Z. Zu jedem Buchstaben hat die Autorin eine Geschichte geschrieben, eine Geschichte, bei der jedes Wort mit eben diesem Buchstaben beginnt. Wirklich jedes Wort? Geht das überhaupt. Ja, es geht. Mit den wunderschönen Illustrationen von Jutta Grünenwald ist ein außergewöhnliches Buch entstanden, ein ideales Geschenk für bibliophile Menschen, die sich an Wortakrobatik erfreuen können. 56 Seiten, durchgehend illustriert, Vierfarbdruck, Hardcover, 18,80 €, Achter Verlag, Acht, ISBN 978-3-9812372-5-2

Leseproben: Read more

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

Cover

Tobis neuer Freund – Eine Abenteuergeschichte für Kinder

von Silke Heidenmann

Tobi soll seine Sommerferien bei seinen Großeltern verbringen. Lust dazu hat er keine, denn sein geliebter Computer bleibt Zuhause. Er weiß noch nicht, dass ihm eine spannende Zeit bevor steht, mit einem ganz ungewöhnlichen neuen Freund.

Mit 17 Zeichnungen und für Kinder leicht zu lesender Schrift. Geeignet zum Vorlesen und Selbstlesen für Kinder bis etwa 10-12 Jahre.

Auf meiner Webseite   www.silkeheidenmann.de   gibt es immer aktuelle Informationen zu Tobi.

Ebenso wie die „Allerneuesten Neuigkeiten“ rund um Tobi findet ihr auch eine Leseprobe, sowie Bildschirmhintergründe und Malvorlagen als Downloads. Auch ein Gästebuch und eine Kontaktmöglichkeit sind dort vorhanden.

  • Broschiert: 60 Seiten mit 17 Zeichnungen
  • Verlag: Books on Demand
  • ISBN-13: 978-3839139578
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Vom Vorlesealter ab 4 Jahre bis etwa 10-12 Jahre
  • Preis: 4,35 Euro
  • Erhältlich in allen Buchhandlungen und Onlinebuchhandlungen.
  • Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
    • MisterWong
    • Y!GG
    • Webnews
    • Digg
    • Reddit
    • Facebook
    • Google Bookmarks
    • Infopirat
    • TwitThis

    Wer lacht, der lebt noch!
    Die beliebte Sciene-Satire schafft den Sprung vom Internet in den Buchhandel.

    Dass Online-Angebote und Printmedien miteinander nicht zwangsläufig auf Kriegsfuß stehen müssen, beweist der Shaker Media Verlag mit seiner Neuerscheinung „Laborfrust – Schöner Forschen“.
    In über neunzig Cartoons und mit einer gehörigen Portion Selbstironie (über)zeichnet Stephan Fuchs die Höhen und Tiefen am Rande der Wissenschaft. Ein Augenzwinkern ist stets dabei, wenn Bakterien sich streiten, Kollegen Plagiate klauen oder sich der Teamgeist im Keller versteckt.
    Bisher erschienen die Zeichnungen ausschließlich online auf der gleichnamigen Website (http://www.laborfrust.de) und erreichten so eine stetig wachsende Fangemeinde von bereits weit über hunderttausend Besuchern. Für das Buch wurden die schönsten und beliebtesten Episoden aus dem Onlinearchiv ausgesucht. Alle Cartoons wurden überarbeitet, viele davon neu gezeichnet, und versprühen jetzt in Ihrer Druckfassung einen ganz neuen Charme.
    Übrigens, von Anfang an erscheint das Buch in zwei Ausgaben: der studentenfreundlichen Hiwi-Edition (Paperback) und der schmucken Postdoc-Variante (Hardcover).

    Bibliographische Hinweise

    Fuchs, Stephan
    Laborfrust
    Schöner Forschen
    Verlag: Shaker Media
    ISBN: 978-3-86858-292-5
    Einband: Paperback
    Preis: 12,90 Eur[D] / 12,90 Eur[A] / 25,80 CHF UVP
    Seiten/Umfang: 102 S. / 21 x 14,8 cm
    Erscheinungsdatum: 1. Aufl. 19.06.2009

    Fuchs, Stephan
    Laborfrust
    Schöner Forschen
    Verlag: Shaker Media
    ISBN: 978-3-86858-294-9
    Einband: gebunden
    Preis: 17,90 Eur[D] / 17,90 Eur[A] / 35,80 CHF UVP
    Seiten/Umfang: 102 S. / 21 x 14,8 cm
    Erscheinungsdatum: 1. Aufl. 28.07.2009

    Weitere Informationen, Leseprobe & Versandkostenfreie Bestellung

    http://books.laborfrust.de

    .

    Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
    • MisterWong
    • Y!GG
    • Webnews
    • Digg
    • Reddit
    • Facebook
    • Google Bookmarks
    • Infopirat
    • TwitThis

    Deutschland hat sich durch seine zentrale Lage in Europa und durch die Einführung des Euros zu einem international bedeutsamen Wirtschaftsstandort entwickelt. Für ausländische Investoren existieren eine Reihe attraktiver Gelegenheiten, Geschäfte in Deutschland zu tätigen. Aber es sind nicht nur ausländische Investoren, die Deutschland als attraktiven Standort für ihre Geschäfte erkannt haben, auch deutsche Unternehmen investieren vermehrt im Ausland.Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben diese Wachstumsoption erkannt und wollen sie nutzen. Um an diesem Globalisierungsprozess partizipieren zu können, bedarf es der richtigen Informationen. Es gilt daher eine einheitliche ?Finanzsprache? zu finden, welche es Unternehmen und Investoren ermöglicht, ihre wirtschaftlichen Engagements besser beurteilen zu können. Eine Alternative zum Jahresabschluss nach dem HGB könnte dabei für KMUs der Abschluss nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) sein

    Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
    • MisterWong
    • Y!GG
    • Webnews
    • Digg
    • Reddit
    • Facebook
    • Google Bookmarks
    • Infopirat
    • TwitThis

    Mein Buch entstand aus verschiedenen Trainingssituationen und Gesprächen mit anderen Hundeführern. Immer wieder haben sich Menschen nicht richtig informiert, da ihnen die Bücher zu ausführlich waren, man mehre Bücher lesen musste um einen Gesamtüberblick zu bekommen, sie die Fachbegriffe nicht verstanden haben… Darum habe ich in Umgangssprache eine Übersicht mit allen wichtigen Grundlagen geschrieben. Diese sind anhand von Beispielen aus Training und Alltag anschaulich dargestellt. Um das Verstehen einfacher zu machen, wurden zu den Beispielen Bilder hinzugefügt. Inhalte sind z.B. Kommunikation (Ausdrucksweise des Hundes, Missverständnisse zwischen Hund und Hundeführer,…), Sozialisierung, Bindungsaufbau, Pflege, Lernverhalten und Ausbildung (Anleitung mit Bildern zum Erlernen einzelner Kommandos) des Hundes.

    Ich bin auf unserem Hundeplatz Trainer für DiscDoggin (Frisbee mit Hund), Einzeltraining und Gruppentraining. Selbst habe ich einen Border Collie, mit dem ich eininge Sportarten trainiere. Infos: www.meyle-fotos.de

    Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
    • MisterWong
    • Y!GG
    • Webnews
    • Digg
    • Reddit
    • Facebook
    • Google Bookmarks
    • Infopirat
    • TwitThis