frontcover.jpgeBook von Franz Günter Leicht

Mit der hier vorgestellten Psychoenergetik handelt es sich um eine übergreifende Wissenschaft. Es ist eine Wissenschaft des Lebens, wobei die Physik nur ein Teilaspekt davon darstellt.

Es ergeben sich Erkenntnisse, welche die Menschen zu einem neuen Denken bewegen werden. Die derzeitige Weltlage schreit ohnehin regelrecht nach einem neuen Denken, das die Menschen verstärkt auf innere Werte besinnen lässt. Mit diesem neuen Denken werden die Menschen wieder menschlicher und wieder mehr zusammenrücken. Religion und Wissenschaft werden sich die Hände reichen. Ein Buch, das in der Tat zukunftsweisend ist. Es liefert den Nährboden für eine solche Hoffnung, die nicht wieder zusammenbricht, weil diese neue Hoffnung nicht mehr auf Illusionen gerichtet ist sondern auf das wirkliche, unzerstörbare und ewige Glück.

Details, Leseprobe und das eBook finden Sie auf unserer Plattform litportal.de unter diesem Link

Zur Website des Autors gelangen Sie hier

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

Autorin:                    Wiki Kalter
Titel:                         Problemzone
Hersteller/Verlag:        Books on Demand GmbH
Erschienen:                 September 2008
ISBN:                         978-3-8370-6383-7
Format:                     Paperback, 128 Seiten, eingeschweißt, 9,90€

 Problemzone

90-60-90?

Hier weit gefehlt…
Erleben Sie 128 -42-1 in einer neuen und so noch nie da gewesenen Roman-Fassung!
128
Seiten voller Tränen aber auch Lachfältchen!
42 Kapitel mit tierischen Augenblicken!
1 Problem! 

Wiki Kalter“ erzählt energiegeladen und spannend von ihren Erfahrungen als Auszubildende zur Tierarzthelferin. Als Leser tauchen Sie in die Horrorszenarien, welchen sich Wiki stellen musste, ein.

Aber seien Sie bitte gewarnt – sollten Sie jetzt an Raubtiere denken …wäre dies ein grober Trugschluss.

Kurzbeschreibung / Klappentext:

Laut § 4 des Manteltarifvertrages für Tierarzthelfer/innen bzw. Tiermedizinische Fachangestellte, bin ich auf Lebzeit an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden.

Diese zwingt mich, Stillschweigen über alle Praxisvorgänge zu bewahren. Dies gilt auch nach Beendigung des Ausbildungsverhältnisses.

Ich bin aufgrund dieses Paragraphen verpflichtet, mit Nachdruck darauf hinzuweisen, dass alle Namen und Handlungen, welche auf Personen oder Tiere, sowie Praxisabläufe zurückzuführen sind, frei erfunden und nicht dem wahren Leben entnommen sind. 

Viel Spaß beim Lesen – es lohnt sich!        

Weitere Information zum Buch unter: www.problem-zone.com

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis