Sie haben als Autor bereits ein Buch veröffentlicht und suchen eine Möglichkeit Ihr Buch bekannt zu machen? Hier auf litportal.net haben Sie die Möglichkeit kostenlos Ihr Buch einzutragen, egal ob es ein digital gedrucktes Buch, E-Book, Manuskript oder Hörbuch ist. Hier können Sie Ihr Buch kostenlos vorstellen und bewerben. Es ist ganz einfach. Die Anleitung finden Sie auf unserer Seite „Eintragen

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

97838334499491.jpgApokalypse Arbeitslosigkeit – Ein eiskalter Polit-Thriller am Puls der Zeit.

Der Enthüllungsjournalist Philipp Simon erhält einen Anruf: Ein früherer Arbeitskollege, seit Jahren arbeitslos, ist spurlos verschwunden. Kurz darauf wird der Leiter der Arbeitsagentur ermordet in seinem Büro aufgefunden. Simon kommt einer unfassbaren Verschwörung auf die Spur. ODESSA: Eine Chiffre für Mord und schmutzige Politik eines machtbesessenen Politikers in einer von Arbeitslosigkeit angefressenen Gesellschaft. Undenkbar? Philipp Simon wird Jäger und Gejagter und gerät nach und nach immer tiefer in das Dickicht aus Macht, Verschwörung und Intrigen.

„Eine düstere Vision unserer Gesellschaft“
„Brisant, erschreckend, packend“
„Skrupellose Politiker deportieren Arbeitslose“

Martin de Wolf: „Das ODESSA-Experiment“
460 Seiten
ISBN 978-3-8334-4994-9

www.martindewolf.de

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

Marc Mielzarjewicz
Lost Places
Schönheit des Verfalls
Bildband
144 S., KlBr., s/w-Fotografien

ISBN 978-3-89812-575-8

LOST PLACES - Schönheit des Verfalls

Diese fotokünstlerische Bestandsaufnahme stillgelegter Industrieruinen und maroder Baudenkmäler fasziniert aufgrund eines fast archäologischen Blicks auf die sichtbaren Überreste vergangener Bau- und Industriekultur und konserviert so die architektonische Schönheit, die sich im Verfall offenbart.
Der Verzicht auf künstliches Licht und die Reduzierung auf Schwarz-Weiß-Technik unterstreichen den grafischen Charakter der Fotografien und lenken die Betrachtung auf das Wesentliche.

Der Fotograf
Marc Mielzarjewicz, geb. 1971 in Halle, Studium der Wirtschaftswissenschaften. Fotografiert seit Mitte der 80er-Jahre, Schwerpunkte: Architektur- und Detailfotografie, marode (Industrie-)Architektur, Ausstellungen zum Thema Industrieromantik (marodes.de). Marc Mielzarjewicz lebt heute in Halle und arbeitet in Leipzig.

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis

Neuerscheinung: Ratgeber
Vorsicht! Traumjob zu vergeben?
Erhältlich beim Internet Verlag www.lulu.com
Paperback, 41 Seiten (5,92€)
Sofort download beim lulu.com oder xinxi.com (2,00 €)

Nach dem Traumberuf beim Wunsch-Arbeitgeber sehnen wir uns alle.

Die verstärkte Nachfrage der Wirtschaft nach jungen, dynamischen und qualifizierten Fachkräften bringt Änderungen in der Einstellungspolitik.
Provisionsgetriebene Headhunters und Personalleiter auf Einkaufstour versuchen, dem Wettbewerb gegenüber den „besten firmengeeigneten Nachwuchs“ zu gewinnen. Der Top-Kandidat wird gejagt!

Zahlreiche Psycho-Tests oder Assessment Centers sollen als „objektives Auswahlverfahren“ die Eignung und die Beurteilung zukünftiger Leistungsträger überprüfen. Aufstiegsmöglichkeiten werden den Kandidaten versprochen.
Hauptsache unterschreibt der qualifizierte Top-Kandidat den Arbeitsvertrag!

Der Zeit- und Kostenaufwand im Bewerberauswahl vermittelt den Bewerbern das Gefühl, daß eine verantwortungsvolle Position mit Förderungspotential angeboten wird.
Der Gewinner des Auswahlverfahrens fühlt sich geehrt und denkt, den Traumjob gefunden zu haben

Dennoch passiert es auch bei dem Wunschposten, dass bereits während der Probezeit die Enttäuschung und die Perspektivlosigkeit zum Alltag gehören.
Im Vergleich zu den positiven Erinnerungen aus dem Vorstellungsgespräch weist
die Zwischenbilanz einen negativen Saldo auf. Ein bitterer Nachgeschmack!
Die Karrieremöglichkeiten sowie die verantwortungsvollen Aufgaben sind nur noch Perspektiven in spe.

Zum ersten Mal stellt ein Ratgeber nicht den Wunschkandidaten sondern den Wunscharbeitgeber im Mittelpunkt dar.

Dieser Ratgeber soll den Kandidaten dabei helfen, Ihre nächsten Bewerbungsgespräche auch mit einem anderen Blinkwinkel zu betrachten und vorzubereiten.

Entstanden aus den Erfahrungen vieler Bewerbungsgespräche bietet dieses Buch zahlreiche Beispiele und Tipps, wie Sie Fallstricke und Risiken entschlüsseln und das Vorstellungsgespräch zu Ihrem Vorteil lösen können.

Autorin
========================
Die Autorin ist eine leitende Führungskraft in der Automobilbranche und hat eine 16-jährige Berufserfahrung im Vertrieb gesammelt.
– 16 Jahre Berufserfahrung im Vertrieb erklärungsintensiver Produkte
– 10 Jahre Erfahrung in der zielgerichteten Steuerung von Projektteams
– 7 Jahre Managementerfahrung als „globaler Key Account Manager“

Durch die verschiedenen Stationen in ihrem Werdegang konnte die Autorin die Pannen und die unüberlegten Versprechungen von Personalleitern in Vorstellungsgesprächen miterleben sowie falsche Jobangebote durch provisionsgetriebene Headhunters auf der Spur sein.

Ihre sehr lange Erfahrung im Bewerbungsverfahren brachte ihr das notwendige Wissen, um bereits in Vorstellungsgesprächen die unpassenden Stellen zu erkennen.

Ihre sehr lange Erfahrung im Vertrieb brachte ihr das notwendige Beobachtungsvermögen in Gesprächen.

Diese Erfahrung möchte sie weitergeben.

Links:
==============

http://www.xinxii.com/product_info.php?products_id=314868
http://www.lulu.com/content/3964980

Lesezeichen hinterlegen bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Reddit
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • TwitThis